Bayerische BLLV Hallenmeisterschaft Fußball
Hans Tremel

29. Bayerische BLLV-Hallenfußballmeisterschaft

Die 29. Bayerische-BLLV-Hallenfußballmeisterschaft in der Krötenseehalle in Sulzbach-Rosenberg war wieder eine hervorragend organisierte Wochenendveranstaltung mit gutem Fußballsport und einer abwechslungsreichen Abendveranstaltung. Bürgermeister Michael Göth und der ehemalige BLLV-KV-Vorsitzende Martin Sikura begrüßten die zehn Lehrermannschaften aus ganz Bayern in der Oberpfalz und wünschten faire Spiele.

In der „Fränkische Vorrundengruppe“ dominierte der oberfränkische Meister Hof mit vier Siegen vor Kronach (9 Punkte), Schweinfurt (6), Schwabach (3) und Neuling Aschaffenburg. Titelverteidiger Freising setzte sich in der „Altbayerischen Gruppe“ mit 10 Punkten durch, gefolgt von Passau (7), Veranstalter Sulzbach-Rosenberg (5), München -Land (3) und Weilheim (2). Der fränkische Meister Hof erhielt vom Organisator Christian Biersack einen großen Bocksbeutel, Freising als altbayerischer Meister ein Bierfass beim „Bunten Abend“. Die Mannen um Veit Schott und Keeper Oli Müller aus Kronach besiegten am nächsten Vormittag Freising im Halbfinale mit 2:1-Toren und zogen ins Endspiel ein, während Hof mit dem BLLV-Bezirksvorsitzenden Henrik Schoedel seine Form vom Vortag nicht mehr fand und gegen Passau mit 2:5 unterging. Im Endspiel überraschte Geheimfavorit Passau mit seinem überragenden Torhüter Rektor Thomas Lemberger die Kronacher und siegte mit 3:0-Toren und wurde erstmals bayerischer Lehrermeister. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Hof erst nach Neunmeter-Schießen gegen Freising mit 4:3- Toren durch. Bei der Siegerehrung bedankte sich Christian Biersack bei den Schiedsrichter Karl-Heinz Gollmich und Walter Schimke und überreichte zusammen mit dem Rektor der Krötenseeschule Peter Danninger an die Mannschaftsführer Urkunden und Sachpreise. BLLV-Fußballkoordinator Hans Tremel drückte dem strahlenden Passauer Torhüter Thomas Lemberger den vom BLLV-Vizepräsidenten Tomi Neckov gestifteten Pokal in die Hand und gratulierte zum Sieg. Endstand der 29. Bayerischen-BLLV-Hallenfußballmeisterschaft: 1. Passau, 2. Kronach, 3. Hof, 4. Freising, 5. Sulzbach-Rosenberg, 6.Schweinfurt, 7. Schwabach, 8. München-Land, 9. Aschaffenburg, 10. Weilheim.

Am: 21.02.2019